Erste-Hilfe-Kurse

Die meisten Unfälle ereignen sich im privaten Bereich, in der eigenen Wohnung, der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Betroffen sind zumeist Menschen, die einem nahestehen, Familienmitglieder, Freunde, Kollegen. Kein Mensch kann darauf hoffen, dass in seiner Gegenwart „schon nichts passiert". Wenn nun wirklich etwas passiert, haben viele Menschen Angst, etwas falsch zu machen. Diese Sorge ist unbegründet, denn Erste Hilfe (EH) zu leisten, ist einfacher als man denkt.

Termine für Erste-Hilfe-Kurse finden Sie im Reiter Seminare.

Sich in Erste Hilfe ausbilden zu lassen, heißt, sich fit zu machen für viele alltägliche Situationen in denen schnelle Hilfe nötig ist, sei es bei einem Fahrrad- oder Treppensturz, bei einer Schnitt- oder Brandverletzung oder bei einem Unfall im und am Wasser. Wer helfen kann und im Falle eines Falles auch fachgerecht hilft, der hat danach bestimmt ein gutes Gefühl.

Anja Tederahn

Leiterin Ausbildung

Rettungsschwimmausbildung
Erwachsenenschwimmkure
Erste-Hilfe-Ausbildung

< Kontaktformular >


Lassen auch Sie sich von uns in Erster Hilfe ausbilden!

Erste-Hilfe-Kurse
Die Kurse bilden die Standartqualifikation und bestehen aus 9 Unterrichtseinheiten, die üblicherweise abends oder an Wochenenden abgehalten werden.


Erste-Hilfe-Training
Seit dem 1.4.2015 wurde die Erste-Hilfe-Ausbildung im Rahmen der BAGEH vereinheitlicht. Ein spezielles EH-Training gibt es nicht mehr.

Hierfür werden jetzt im 2-Jahres Rhythmus die EH-Ausbildungen wiederholt.