Schnelle Einsatzgruppe (SEG-WR)

Die Schnelle Einsatzgruppe (SEG-WR) der DLRG Memmingen/Unterallgäu ist aktiv in den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz eingebunden. Alarmiert werden die über 30 DLRG-Kräfte durch die Integrierte Leitstelle über Funkmeldeempfänger (FME) bzw. Telefon.

Die DLRG Memmingen/Unterallgäu kommt dabei vorwiegend in der Stadt Memmingen und dem Landkeis Unterallgäu, vereinzelt auch im Landkreis Neu-Ulm und in den benachbarten Landkreisen des Landes Baden-Württemberg zum Einsatz.

Der Schnelleinsatzgruppe stehen drei Fahrzeuge und zwei Motorrettungsboote für Ihre Einsätze zur Verfügung. Das Aufgabenfeld der SEG-WR der DLRG Memmingen/Unterallgäu beginnt mit der Personenrettung aus Wassergefahr und endet bei der technischen Hilfeleistung am, im und unter dem Wasser im Zuge der vorbeugenden Gefahrenabwehr.

11 Einsatztaucher, fünf Bootsführer und diverse weitere Kräfte sind rund um die Uhr abrufbereit. Den Einsatz leiten speziell ausgebildete und geprüfte Einsatzleiter-Wasserrettung.

Näheres zu den Einsätzen kann man in unserem Einsatztagebuch erfahren.