E-Mail an Jürgen Bonnemann:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

06.05.2017 Samstag Maiwanderung mal anders

Kalt war´s! Tobias Weimer (l.) und Peter Mahnel beim Anbaden am 1. Mai

Nur die Harten kommen in den Garten und die Schnellen in die Wellen!

Anbaden bei sieben Grad Wassertemperatur – oder eben Maiwanderung einmal anders. Auf Einladung unserer DLRG-Kollegen aus Sonthofen/Oberallgäu haben wir in diesem Jahr unsere traditionelle Maiwanderung an den Niedersonthofener See verlegt. Seit vielen Jahren stürzen sich die befreundeten Wasserretter der DLRG Sonthofen/Oberallgäu zum Maianfang in den Niedersonthofener See. Und so galt es diesmal auch für unsere Teilnehmer ab ins kühle Nass. Unter dem Applaus der Zuschauer ging es für 15 Wasserretter, nur in Badebekleidung, zum Anschwimmen. „Ganz schön hart“ wie es die Allgäuer Zeitung in einem Bericht vom 05.05.2017 nannte. Am längsten hielt es unser Leiter Einsatz, Tobias Weimer, zusammen mit Peter Mahnel vom gastgebenden Kreisverband im kalten Wasser aus. Aber auch für die Beiden war nach gut zwei Minuten Schluss. Bei acht Grad Außentemperatur war es aber auch außerhalb des Wassers nicht wesentlich wärmer.

Nichts desto trotz erfreute sich die Memminger Delegation auch anschließend beim gemütlichen Grillen und angenehmen Gesprächen mit ihren Kameraden aus dem Oberallgäu. Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Von: Jürgen Bonnemann

                                                                                   << zurück zur Startseite