Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz

Neuer Bootsführer

Veröffentlicht: Mittwoch, 28.07.2021
Autor: Jürgen Bonnemann
Der frischgebackene Bootsführer während seiner Ausbildung.

Seit Kurzem kann sich unsere DLRG über einen neuen Rettungsbootsführer freuen. Hierbei wählte der frischgebackene Bootsführer, Robin Rehm, einen durchaus außergewöhnlichen Weg. Auch Corona machte es nicht einfacher, die wertvolle Ausbildung zu absolvieren.

Das Fahren mit ihren Rettungsbooten stellt für uns immer wieder eine Herausforderung dar. In kaum einem Gewässer in Memmingen und dem Unterallgäu kann wegen Vorbehalten gegen die Motorisierung regelmäßig geübt werden. Große Teile seiner Vorbereitung absolvierte Robin Rehm deshalb auf dem Forggensee. Hierbei wurde er auch immer von einem erfahrenen Bootsführer begleitet. Der vorbereitende Theorieunterricht fand wegen Corona überwiegend Online statt.

Den Feinschliff erhielt Rehm, der auch stellvertretender Leiter Einsatz ist, im Rahmen des zentralen Wasserrettungsdienstes an der Ostseeküste in Travemünde. Hierbei unterstützen Wasserretter aus dem gesamten Bundesgebiet für zwei bis drei Wochen die DLRG an der Nord- und Ostseeküste bei der Aufsicht. Frühmorgens ging es für Rehm bereits aufs Boot um die Ausbildung zu vervollständigen. Ab 10:00 Uhr hieß es dann, rauf auf einen der Rettungstürme um die Sicherheit der Badenden zu garantieren. Am Abend folgten noch weitere Theoriestunden. In der zweiten Woche erfolgte die anspruchsvolle Prüfung mit verschiedensten praktischen Rettungsmanövern und die Theorie unter anderem mit Rechts- und Motorenkunde.

Mit Rehm verfügen wir nun über einen weiteren Rettungsbootsführer. Diese kommen fast bei allen Wasserrettungseinsätzen zum Einsatz. Sei es bei einem Einsatz der Schnellen Einsatzgruppe, die zum Beispiel bei Ertrinkungsunfällen gerufen wird oder auch im Rahmen von Katastrophenschutzeinsätzen. „Mit Robin Rehm verfügen wir über einen sehr engagierten Bootsführer, der unsere rein ehrenamtliche Einsatzmannschaft mit seinen neu gewonnenen Fähigkeiten wertvoll ergänzt.“, so der für den Einsatzbereich Verantwortliche der DLRG Memmingen/Unterallgäu, Tobias Weimer. Für die Zukunft ist geplant, dass Rehm sich um die Bootsführerausbildung im Kreisverband kümmert.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing