Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing


Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

ALLE, Rettungssport

Sport-ASS Julia Schäfer

Veröffentlicht: Montag, 23.03.2020
Autor: Jürgen Bonnemann
Sport-ASS Julia Schäfer mit der "geliebten" Rettungspuppe.

Unsere Rettungsschwimmerin Julia Schäfer ist Sport-ASS 2019 in Memmingen. Bei der Abstimmung der Memminger Zeitung setzte sie sich mit 21,03 % klar von ihren Mitbewerbern ab. „Eine ganz tolle Geschichte“, so der 1. Vorsitzende der DLRG Memmingen/Unterallgäu, Sven Tederahn, der ihr gleichzeitig herzlich gratuliert und seine Anerkennung für die erbrachten Leistungen ausspricht.

Schwäbische und Bayerische Meisterin im Rettungsschwimmen. Diese Titel brachten Julia Schäfer die Wahl zur Jugendsportlerin 2019 durch den  städtischen Arbeitskreis Sportlerehrung ein. In den letzten Wochen musste sie sich in der Abstimmung der Memminger Zeitung nun gegen die weiteren Nominierten durchsetzen. Mit 122 Stimmen lag sie am Ende klar vor dem Jugendsportler Rüstü Köycü (13,79%) und der Frauen-Eishockeymannschaft des ECDC (12,76 %).

Julia Schäfer setzt mit Ihrer Nominierung zur Jugendsportlerin des Jahres und daran anschließend mit der Wahl zum Sport-ASS eine gute Tradition innerhalb der DLRG Memmingen/Unterallgäu fort. Bereits 2006 wurde die hiesige DLRG für ihre Gesamterfolge zur Mannschaft des Jahres und anschließend zum Sport-ASS gewählt. 2014 stellte die DLRG MM/UA mit Gerhard Knussmann den Seniorensportler. Auch der Sportler des Jahres und Sport-ASS 2018, Mark Lempenauer (geehrt für seine Erfolge im Schwimmverein) und die Jugendsportlerin 2018, Linda Bechteler (geehrt für ihre Erfolge im Judo), trainieren bzw. schwimmen bei der DLRG MM/UA.