Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing


Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

ALLE, Jugend, Rettungssport

Deutsche Meisterschaft

Veröffentlicht: Sonntag, 13.10.2019
Autor: Sarah Weimer
Unsere erfolgreiche Sportlerin (oben) zusammen mit dem "Betreuerteam" Sarah Weimer, Florian Hölzle, Elkje Schupp-Schrömbgens (v.l.n.r.)

Vom 12.-13.10.2019 fanden die diesjährigen Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Hagen statt… diesmal auch mit Memminger Beteiligung.

Unter den 1200 Schwimmerinnen und Schwimmern durfte auch Julia Schäfer in der AK 15/16 im Einzel an den Start gehen. Qualifiziert hat sie sich durch ihren ersten Platz bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften. Neben Julia Schäfer gingen weitere 30 Schwimmerinnen in ihrer Altersklasse an den Start – darunter auch die 6-fache Europameisterin Nina Bolt.  

In drei verschiedenen Disziplinen wie 100 Meter Hindernis, 50 Meter Retten einer Puppe und 100 Meter Retten einer Puppe mit Flossen galt es das Beste auch sich raus zu holen.

Julia konnte ihre Bestzeit von den Bayerischen in der Disziplin 100 Meter Retten einer Puppe mit Flossen mit 1:09:01 min um über 2 sec. unterbieten. Im Endergebnis landete sie sogar vier Platzierungen vor ihrer Startplatzierung.

Betreut und angefeuert wurde Julia von ihrem ganz persönlichen Betreuer-Team Elkje Schupp-Schrömbgens, Sarah Weimer und Florian Hölzle. Diese waren sichtlich stolz auf die sehr gute Leistung.