Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

ALLE

Erfolgreiches Stadtradeln

Veröffentlicht: Donnerstag, 06.08.2020
Autor: Jürgen Bonnemann
Im Einsatz beim Stadtradeln!

„Quod erat demonstrandum“ (Was zu beweisen war). Dieses Zitat von Euklid trifft es ganz gut. Unsere Wasserretter machen nicht nur im nassen Element eine gute Figur. Auch beim Stadtradeln 2020 in der Stadt Memmingen landete die DLRG Memmingen/Unterallgäu auf den vorderen Plätzen.

Bei der Anzahl der Teilnehmer belegte die DLRG Memmingen/Unterallgäu, als bester Verein, mit 31 Radelnden Platz zwei hinter dem Vöhlingymnasium. 5.836 geradelte Kilometer bedeuteten zudem Platz 5 in der Kilometerwertung. Insgesamt nahmen in der Stadt Memmingen 32 Teams am diesjährigen Stadtradeln teil.

Sport und Umweltschutz gehen bei der DLRG schon seit vielen Jahren Hand in Hand. So ist die Teilnahme an der Aktion für viele auch eine Herzensangelegenheit. 858 Kilogramm des umweltschädlichen Kohlendioxids wurden laut Berechnungen des Ausrichters des Stadtradelns, dem KlimaBündnis, durch die DLRG Memmingen/Unterallgäu eingespart. Stephanie Sprick legte mit 534 Kilometern die größte Strecke zurück. Dicht gefolgt von Sabine Wiedergrün (533 km) und Katharina Hasel (529 km). Vorjahresprimus Anton Wiedergrün (508 km) kam auf Platz 4 und dies obwohl er als Einsatzleiter Wasserrettung eine Woche an das Führungsfahrzeug gebunden war und nicht auf´s Rad umsteigen konnte. Auch gegenüber dem letzten Jahr machte unsere DLRG einen großen Satz. In 2019 konnten wir mit elf Radlern und 1750 im Aktionszeitraum geradelten Kilometern den 13. Platz unter 31 teilnehmenden Teams erreichen.

Und von einigen ist jetzt schon zu hören, dass das Ergebnis im nächsten Jahr noch getoppt werden soll!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing